Geldanlagen im Vergleich
Vergleiche | Geldanlage | Private Banking | Geldwertanlagen | Sachwertanlagen | Rechner | Ratgeber | Steuern | Blog
AUSZAHLUNGSPLAN

Die höchsten Zinsen finden: Tagesgeld-Zinsvergleich |  Festgeld-Zinsvergleich

Entnahmeplan, Auszahlungsplan

Spätestens mit Beginn des Vorruhestandes oder dem Renteneintritt kommt der regelmäßigen Auszahlung des angesparten Vermögens erhöhte Bedeutung zu, denn jetzt soll ja durch regelmäßige Zahlungen die gesetzliche Rente aufgebessert werden.

Die beste Lösung hierfür ist ein so genannter Auszahlungsplan oder Entnahmeplan. Im Prinzip funktioniert dieser ähnlich einem Fondssparplan, jedoch in umgekehrter Richtung. Wird bei einem Fondssparplan Monat für Monat Geld in Fondsanteile investiert, schüttet ein Auszahlungsplan monatlich oder quartalsweise einen bestimmten Betrag aus dem vorhandenen Vermögen aus. Das restliche Geld wird dabei vorwiegend in Rentenpapiere investiert, um auch weiterhin eine angemessene Wertentwicklung zu erzielen.

Bei der Aufstellung eines solchen Entnahmeplanes gibt es zwei Varianten:
  • Auszahlungsplan mit Kapitalverzehr
    Bei dieser Art Auszahlungsplan wird zu Beginn festgelegt, wie lange regelmäßige Auszahlungen erfolgen sollen und dann das in den Plan eingezahlte Kapital samt den jeweils erwirtschafteten Kurs- und Zinsgewinnen über den festgelegte Zeitraum ausgezahlt. Am Ende des Auszahlungszeitraumes ist das eingezahlte Kapital dann vollständig ausgezahlt und der Auszahlungsplan wird beendet.
  • Auszahlungsplan ohne Kapitalverzehr
    Hier werden nur die im Anlagezeitraum angefallenen Kurs- und Zinsgewinne ausgezahlt, während das Basiskapital nicht angerührt wird. Auf diese Weise kann über einen Auszahlungsplan quasi eine so genannte ewige Rente gezahlt werden ohne dass das angelegte Kapital jemals aufgebraucht wird.

Wenn man beide Varianten vergleicht wird schnell klar, dass bei einem Auszahlungsplan mit Kapitalverzehr wesentlich höhere regelmäßige Zahlungen erfolgen können, als bei einem Auszahlungsplan ohne Kapitalverzehr. Jedoch ist angesichts der ständig steigenden Lebenserwartung unbedingt auf die Wahl eines ausreichend langen Auszahlungszeitraumes zu achten, sonst steht der Anleger eines Tages vor dem Problem, dass die Zahlungen ausbleiben, weil das vorhandene Kapital vollständig ausbezahlt wurde.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige ausgewählte Anbieter vor, bei denen Sie einen Auszahlungsplan einrichten können:

Bei der DAB Bank können sie ebenfalls nicht nur Sparpläne, sondern auch einen Auszahlungsplan einrichten. Ein solcher Auszahlungsplan läuft wie jede Sparform auch über das kostenlose Aktiendepot der DAB Bank und kann entweder von Ihnen frei gestgelegt werden oder Sie lassen sich bei der Einrichtung des Entnahmeplanes von den Spezialisten der DAB Bank beraten.
Mehr Informationen zum Auszahlungsplan der DAB Bank finden Sie auf der Seite der DAB Bank unter "Vermögen & Anlage" unter dem Punkt "Spar- & Auszahlungspläne".

DAB BANK AUSZAHLUNGSPLAN

Anzeige
Das Online-Depotkonto der DAB bank